• Bild 0
  • Bild 1
  • Bild 2

e.u.[z.] für Schulen, Kitas und Kommunen

Effizienter Umgang mit Energie ist eine unserer wichtigsten gesellschaftlichen Aufgaben. Dazu gehören nicht nur der Umstieg auf regenerative Energiequellen und die energetische Modernisierung von Gebäuden. Vielfach lässt sich eine deutliche Reduzierung des Energieverbrauchs allein durch Verhaltensänderungen im Alltag erreichen. Unser Energie-Coaching-Programm zeigt Ihnen, welche Maßnahmen Sie selbst umsetzen können. 

Getreu dem Motto „Früh übt sich, wer ein Meister werden will“ wollen wir schon die Jüngsten spielerisch an das Thema Energiesparen heranführen. Unser Regionales UmweltbildungsZentrum (RUZ) ist als außerschulischer Lernort dafür der geeignete Ort – mitten in der Natur lernen und erfahren Kinder und Jugendliche, was nachhaltige Entwicklung bedeutet. Das Lernen kann auch in einen mehrtägigen Aufenthalt eingebunden sein, auf den folgenden Seiten gibt es viele Anregungen dazu.

Als weiteren Baustein für das Heranführen von Kindern und Jugendlichen an nachhaltige Lebens- und Verhaltensweisen bietet das e.u.[z.] Projekte zum praktischen Naturschutz an. Dabei geht es gleichermaßen um Fauna und Flora. Dafür wurden mit Unterstützung der Bingo Umweltstiftung neue Biotope angelegt und ein Bienenvolk angesiedelt.

Wenn sich beim Lesen Fragen ergeben, Sie gern weitere Information hätten oder Sie eine Absprache treffen wollen, zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Verleihen wir der Energiewende gemeinsam den wichtigen Schwung!

Aktuelles

11. Internationales BUILDAIR-Symposium

Unsere nächsten Termine

Fachtagungen Projekt LekoKli

Bärlauchfest 2019