Tagungen

Fachtagungen

zum klimaschonenden Bauen und Sanieren

Neue Entwicklungen, Erkenntnisse und Erfahrungen zum energieeffizienten und nachhaltigen Bauen vermitteln und den Austausch zwischen allen Beteiligten zu fördern, dieses Anliegen fördern wir als Veranstalter und Mitorganisator mehrerer nationaler und internationaler Tagungen.

Tagungsbegleitende Fachausstellung


Logo Internationales BUILDAIR-Symposium

Das Internationale Buildair-Symposium hat sich zur internationalen Leittagung auf dem Gebiet der Gebäude-Luftdichtheit entwickelt. Es bietet sowohl erfahrenen Praktikern als auch Einsteigern ein abwechslungsreiches Spektrum an aktuellen Fachvorträgen rund um Luftdichtheit, Lüftung und Thermografie. Im Fokus stehen das Vermitteln von praktisch orientiertem Anwenderwissen sowie der intensive Austausch unter den Teilnehmern und Ausstellern.

Nächster Termin: Frühjahr 2021

 

Logo EffizienzTagung Bauen+Modernisieren

Die EffizienzTagung Bauen+Modernisieren ist eines der wichtigsten bundesweiten Foren zum energiesparenden und klimaschonenden Bauen und Sanieren. Architekten, Energieberater, Bauingenieure, Planer und ausführende Handwerker können sich über Trends und Entwicklungen informieren und sich mit Berufskollegen austauschen. Der integrierte Workshop greift jeweils ein brandaktuelles Thema auf und stellt Lösungsansätze zur Diskussion. Die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und proKlima - Der enercity-Fonds sind Mitveranstalter der Tagung.

Nächster Termin: 13./14. November 2020
Einladung zur Tagung mit Call for Papers



Das
Forum Energie und Bau veranstaltet das e.u.[z.] gemeinsam mit der Architektenkammer Niedersachsen. Das Programm der eintägigen Veranstaltung widmet sich neuartigen Gebäudekonzepten ebenso wie moderner Anlagentechnik und juristischen Aspekten. Die Veranstaltung versteht sich als Plattform, die neue Erkenntnisse aufgreift und diskutiert.

Nächster Termin: 4. März 2020
Details und Anmeldung
Information 1
Information 2

 

Kopf_HBPK.png

Seit 2014 zeichnet das e.u.[z.] für die organisatorische Betreuung des Internationalen Holz[Bau]Physik-Kongresses verantwortlich, wenn er in Deutschland stattfindet. Der Kongress führt Holzbaufachleute aus den drei deutschsprachigen Ländern zusammen, eine Konstellation, die differenzierte Sichtweisen erlaubt. Im Fokus stehen neueste Erkenntnisse aus Forschung und Entwicklung, Lösungen zu kniffligen Baudetails und viele praktische Erfahrungen.

Nächster Termin in Leipzig: 26./27. März 2020

Programm-Faltblatt

Information 1
Information 2

Auch für unsere Tagungen rechnet die Deutsche Energie-Agentur (dena) Unterrichtseinheiten für die Energieeffizienz-Expertenliste an!


Zur EffizienzTagung Bauen+Modernisieren, zum Internationalem Buildair-Symposium und zum Internationalen Holz[Bau]Physik-Kongress werden jeweils Tagungsunterlagen mit Fachbeiträgen veröffentlicht, die Sie für den Fall, dass Sie nicht teilnehmen konnten, im Nachhinein käuflich erwerben können.


Damit möglichst viele Fachkollegen an den Tagungen teilnehmen und aktuelles Know-how erwerben können, sind wir bestrebt, die Kosten für die Teilnahme niedrig zu halten. Ein Vorhaben, das wir nicht allein stemmen können. Deshalb würden wir uns sehr freuen, wenn Sie bzw. Ihr Unternehmen die Ausrichtung eines dieser Branchentreffen als Sponsor unterstützen. Im Namen aller (künftigen) Teilnehmer schon jetzt herzlichen Dank für Ihr Engagement!

Aktuelles

Seminare & Workshops

finden zunächst bis zum 19. April 2020 wegen der Corona-Pandemie nicht s

mehr ...

Unsere nächsten Termine

Neue Seminare im e.u.[z.]

Dichtheit von Reinräumen: Klassifizierung, Planung und Prüfung
am

mehr ...

12. EffizienzTagung Bauen+Modernisieren

Termin:    13. und 14. November 2020
Ort:           

mehr ...

Ihre Ansprechpartner

für Fragen zu Ihrer Teilnahme:
Sabine Schneider, +49 5044 975-20, E-Mail

für Ihre Teilnahme als Aussteller:
Margareta Hollmann, +49 5044 975-22, E-Mail

bezüglich Sponsoring:
Uwe Brockmann, +49 5044 975-13, E-Mail

Veranstaltungen unserer Partner

DEN-GRE-Kongress 2020:
Klimaneutraler Gebäudebestand 2050 – Wie schaffen wir das?

Termin:     23. und 24. April 2020
Ort:            Kassel, Orangerie

Auf dem Kongress informieren Experten aus Wissenschaft und Baupraxis über grundlegende und aktuelle Themen modernen und energieeffizienten Bauens in Zeiten erhöhter Klimaschutzanforderungen. Im Rahmen der Abendveranstaltung findet auch die Verleihung des Gerd-Hauser-Preises statt, der herausragende wissenschaftliche Leistungen im Themenbereich der thermischen/ energetischen Bauphysik würdigt.  

Weitere Informationen: 
https://www.deutsches-energieberaternetzwerk.de/den-gre-kongress-2020/