Naturschutzprojekte

Naturschutzprojekte

Natur verstehen und schützen

Auf dem Gelände des e.u.[z.] wird praktischer Naturschutz groß geschrieben. Kinder und Jugendliche können gemeinsam Biotope pflegen und erkunden. Neben dem umweltgerechten Umgang mit der Natur werden dabei auch Teamgeist und selbstständiges Handeln geschult. Mit Unterstützung der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung wurden dafür in den Jahren 2015 bis 2017 neue Biotope angelegt. 

Das aktuelle Projekt, das von der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung und der Klosterkammer Hannover unterstützt wird, widmet sich der Frage, warum die Kürbissuppe Bienen braucht. Unter diesem Dach lernen Kinder und Jugendliche zum einen das Leben der Bienen und ihre Bedeutung für unsere Ernährung genauer kennen. Zum anderen geht es unter dem Slogan "Aus dem Garten in den Topf" darum, was man aus heimischem Gemüse und Obst an Köstlichkeiten herstellen kann.


Bienenpädagogik

Jedes Jahr im Frühsommer können Kindergruppen sechs Wochen lang das Leben und die Entwicklung eines Honigbienenvolkes verfolgen. Darüber hinaus werden vom Frühjahr bis in den Herbst Einzeltermine angeboten, bei denen eines oder mehrere der folgenden Themen vermittelt werden können:

  • Befruchtung der Blüten
  • Wesen der Bienen
  • Versorgen eines Bienenvolkes
  • Wild- und Honigbienen im Vergleich
  • Auge der Biene
  • Wunderwerk Wabenbau
  • u. a. m.

Der Bienenschaukasten am Rande der Streuobstwiese ist jederzeit zugänglich.


Ökologische Ernährung

Gemüse und Obst selbst anbauen, ernten und verarbeiten, das macht allen Kinder- und Jugendgruppen Spaß. Schließlich  schmecken selbst gepresster Apfelsaft, Zucchini vom selbst angebauten Pflanze oder selbst geschleuderter Honig am allerbesten. Nebenbei erfahren die Kinder und Jugendlichen, was ökologische Ernährung bedeutet und wie wichtig es ist, Lebensmittel der jeweiligen Saison entsprechend und aus der Region zu verwenden. Veranstaltungen werden u. a. zu diesen Themen angeboten:

  • Anlegen eines Hügelbeetes
  • Obst- und Gemüseanbau, -pflege und -ernte
  • Saftherstellung, Kochen und Probieren
  • Obst und Gemüse mit allen Sinnen erfahren
  • Ökologischer Fußabdruck - Bedeutung von regionalem und saisonalem Obst und Gemüse
  • u. a. m.

 

Biotope

In den vergangenen Jahren sind einige Biotope neu auf dem Gelände des e.u.[z.] angelegt worden, die eine Reihe von Mitmach-Angeboten ermöglichen.

  • Bodenprofil
  • Streuobstwiese
  • Teich
  • Totholzhecke

Erkunden ...

  • Welche Tiere und Pflanzen leben in den Biotopen?
  • Nutzen und Nutzung der Biotope
  • Wie ist der Boden aufgebaut?
  • Jahreszeiten auf der Streuobstwiese
  • Blüte, Pflege, Ernte und Holzschnitt
  • Wie entwickelt sich eine Totholzhecke?
  • Wie überwintern die Tiere?
  • u. a. m.

... und selbst ausprobieren:

  • Boden / Wasserqualität untersuchen
  • Wildbienen-Nisthilfe bauen
  • Igelbau anlegen
  • Teich pflegen
  • u. a. m.


Terra Preta

Kinder können aus Abfällen (Rasenschnitt, kompostierbare Küchenabfälle, selbst hergestellte Holzkohle u. a. m.) fruchtbare und lebendige Erde herzustellen und damit einen echten Kreislauf zu starten. Zwischendurch haben die Kinder Gelegenheit, den Boden im Garten des e.u.[z.] im wahrsten Sinne des Wortes unter die Lupe zu nehmen und nach kleinen und kleinsten Lebewesen zu suchen. Dabei erfahren sie auch, dass Terra Preta und die damit verbundene Kreislaufwirtschaft nicht nur zum Klimaschutz beiträgt, sondern auch den Hunger in der Welt und unhygienische Zustände beispielsweise in Slums bekämpfen kann.


Ferienangebote

Im Rahmen des Naturschutzprojektes bietet das e.u.[z.] auch Ferienprojekte zu unterschiedlichen Themen an. Konkrete Informationen dazu finden Sie zu gegebener Zeit an dieser Stelle.


Betreuerin

Annika Wiechell, Facherzieherin für Natur- und Waldpädagogik und Imkerin, begleitet im Rahmen des Projektes der Bingo Umweltstiftung das Anlegen und Pflegen der Biotope und betreut Kinder- und Jugendgruppen zu umweltpädagogischen Themen.

Aktuelles

Umbau Haupthaus

Sechs Wochen lang ging es im e.u.[z.] erheblich lauter zu als üblich - das Erdgeschoss des H

mehr ...

Unsere nächsten Termine

10. EffizienzTagung

Die zehnte EffizienzTagung Bauen+Modernisieren am 9. und 10. November im 

mehr ...

Klimaschutzwerkstätten Projekt LekoKli

Im Rahmen des Projektes Lernfeld Kommune für Klimaschutz (LeKoKli), veranstaltet der Projekt

mehr ...

Anmeldung

Wollen Sie mit Ihrer Kita-Gruppe oder Ihrer Schulklasse anhand der Biotope im e.u.[z.] die Natur besser verstehen lernen? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht per Telefon (+49 5044 975-0) oder per E-Mail.


Förderung

Ein herzliches Dankeschön unseren Förderern

Logo Bingo-Umweltstiftung

Logo Klosterkammer Hannover