Zertifikatslehrgang

Zertifikatslehrgang

zum Sachverständigen für hygrothermische Bauphysik

Bauphysikalische Planung und gutachterliche Tätigkeit brauchen Spezialwissen, das Sie sich nur berufsbegleitend aneignen können. Das Energie- und Umweltzentrums am Deister (e.u.[z.]-Akademie) und das Fraunhofer Institut für Bauphysik (IBP) führen  eigens dafür einen kompakten Zertifikats-Lehrgang durch.  In fünf Präsenz-Modulen und vier Hausarbeiten werden anhand eines realen Beispielgebäudes alle Themen der hygrothermischen Bauphysik behandelt. Die praxisorientierten Lehrgangsunterlagen sind gespickt mit Know-how aus dem langjährigen Wissens- und Erfahrungsschatz der Referenten.

Module

  • Energetische Grobdiagnose
  • Wärmebrücken und sommerlicher Wärmeschutz
  • Bauphysikalische Nachweisverfahren
  • Hygrothermische Simulation
  • Analyse der Baukonstruktion und Sanierungsmaßnahmen

Die Hausarbeiten schließen an die Inhalte der Präsenzmodule an. Am letzten Lehrgangstag präsentieren Sie im Rahmen der Prüfung die Ergebnisse Ihrer Arbeiten.

Teilnehmerkreis

  • Bauingenieure
  • Bauphysiker
  • Architekten
  • Sachverständige (IHK und HWK)
  • Bautechniker
  • Energieberater

Teilnahmevoraussetzungen

  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bauwesen
  • Grundkenntnisse in mehreren der oben genannten Themenbereiche
  • Sicheres Bedienen von WUFI® und einer Wärmebrückensoftware

Abschluss

Nach erfolgreicher Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat als „Sachverständiger für hygrothermische Bauphysik“ und ein nummeriertes Siegel-Logo für Ihre Geschäftspapiere.

Termine

Modul 1: 25.-27. März 2019
Modul 2: 13.-15. Mai 2019
Modul 3: 19.-21. Juni 2019
Modul 4: 11.-13. September 2019
Modul 5: 11.-13. Dezember 2019

Die Module 1, 2, 3 und 5 finden im e.u.[z.] in Springe statt, Modul 4 im IBP in Holzkirchen.

Gebühren

Lehrgangsteilnahme: 3.500 €
Prüfungsgebühr (inkl. Betreuung der Hausarbeiten): 600 €
jeweils zzgl. MwSt.

dena-Anerkennung für Energieeffizienz-Expertenliste

120 Unterrichtseinheiten für Wohngebäude, 120 Unterrichtseinheiten für Nichtwohngebäude, 120 Unterrichtseinheiten für Energieberatung im Mittelstand

Weitere Informationen

Ausführliche Lehrgangsbeschreibung

 

Anmeldung 

Aktuelles

Umbau Haupthaus

Sechs Wochen lang ging es im e.u.[z.] erheblich lauter zu als üblich - das Erdgeschoss des H

mehr ...

Unsere nächsten Termine

10. EffizienzTagung

Die zehnte EffizienzTagung Bauen+Modernisieren am 9. und 10. November im 

mehr ...

Klimaschutzwerkstätten Projekt LekoKli

Im Rahmen des Projektes Lernfeld Kommune für Klimaschutz (LeKoKli), veranstaltet der Projekt

mehr ...

 

Ihre Ansprechpartnerin

für Fragen zum Zertifikatslehrgang
Sabine Schneider, +49 5044 975-20, E-Mail